Ausflüge & Touren auf Malta & Gozo

Thursday, 03 January 2019 13:29

Die Republik Malta liegt etwa 80 Kilometer südlich von Italien im Mittelmeer und besteht aus einer Gruppe von Inseln – die drei bekanntesten und bedeutendsten tragen die Namen Malta, Gozo und Comino. Alle zur Republik gehörenden Inseln sind geprägt von einem mediterranen Klima trockenen, heißen Sommern und milden Wintern. Damit eignen sie sich ganzjährig als Urlaubsziel und bieten eine Menge Sehenswertes.

Auf der Hauptinsel Malta gibt es unter anderem die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Hauptstadt Valletta zu bestaunen. Auch die stille Stadt Mdina ist in jedem Fall einen Ausflug wert, ebenso wie die Drei Städte. Beeindruckende Architektur, atemberaubende Naturkulissen, interessante Kultur und ereignisreiche Geschichte lassen sich in jeder Region der Insel mühelos finden. Im Rahmen einer Halbtagestour kann beispielsweise ein Besuch der Blauen Grotte – bei einer Bootstour lässt sich das Farbenspiel durch die Reflexionen des Sonnenlichts im Wasser bestaunen – mit einem Spaziergang in Marsaxlokk verbunden werden. In diesem Fischerdorf liegen sogenannte Luzzus, bunte Fischerboote, in der Bucht. An Sonntagen lohnt sich der Besuch auch wegen des beliebten Marktes – frischer Fisch, landestypische Delikatessen und Souvenirs warten auf die Besucher.

Die kleinere Nachbarinsel Gozo ist nur eine 20-minütige Überfahrt mit der Fähre von Malta entfernt. Sie besticht durch einen ganz eigenen Charme und lässt sich gut bei einem Ganztagesausflug erkunden. Gozo ist sehr viel grüner als Malta und lässt sich wahlweise mit dem Bus, dem Quad oder auch im Rahmen einer Jeep Safari erkunden. Eine Rundfahrt mit dem Bus dauert etwa 2 Stunden und inkludiert 10 Stationen bei den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Zu diesen gehören die Zitadelle in der Inselhauptstadt Victoria, das berühmte Blaue Fenster in Dwejra und das Fischerdorf Xlendi. Auch die prähistorischen Ggantija-Tempel, die ältesten freistehenden Tempel der Welt, sind einen Besuch wert. Im rötlichen Sand der Ramla Bay lässt sich zum Abschluss einer Tagestour entspannen und der Sonnenuntergang genießen. Das Besichtigungsprogramm in Gozo sollte unbedingt einen Stopp zum Souvenirkauf enthalten – Gozo ist für Strickwaren, handgefertigte Spitze, Käse und Honig bekannt. Wer gerne taucht, ist in Malta und Gozo richtig – die Inseln sind weltbekannt für das sie umgebende klare Wasser und eine dadurch bedingte atemberaubende Sicht auf die Unterwasserwelt.
 
Auch Comino gilt als Paradies für Taucher, Schnorchler und Windsurfer. Die Hauptattraktion der kleinen, unbewohnten Insel ist die Blaue Lagune. Es gibt nur ein einziges Resort-Hotel. Weißer Sand und schimmerndes türkisblaues Wasser laden Urlauber im Sommer zum Baden ein. Die kleine Insel ist ab Malta und Gozo in wenigen Minuten per Boot erreichbar. Ausgiebige Wanderungen zu den Buchten der Insel garantieren jede Menge Möglichkeiten für Naturliebhaber und -fotografen. Hier kann die Ruhe genossen werden, denn auf der Insel verkehren keine Autos oder Busse.

Bewerten
(0 Bewertungen)
Gelesen 1261 mal

Buchung & Beratung

Fragen? Dann rufen Sie uns an!
+49 (0)991 - 2967 69134
Mo-Fr 08:00 - 22:00 Uhr
Sa 10:00 - 22:00 Uhr
So & Feiertag 11:00 - 22:00 Uhr

Fotos

showshowshowshowshowshowshowshowshowshowshowshowshowshowshowshowshowshowshowshow